My morning routine – Makeup Routine

Meine alltägliche Morgenroutine:

MakeUp

20141119_141848

Ich bin kein Morgenmuffel, aber ich freue mich auch nicht darüber, wenn mein Wecker am Morgen klingelt. Daher habe ich einige Dinge, die tatsächlich jeden Tag gleich aussehen und auch im Halbschlaf prima funktionieren. Zunächst einmal schaue ich kurz bei Instagram und Facebook (hier werfe ich mal kurz einen Blick in die Gruppen, die ich verfolge) rein. Danach geht es zum Wachwerden unter die Dusche und dann suche ich mir mein Outfit für den Tag zusammen und los geht’s mit dem Schminken. Da ich fast immer knapp mit der Zeit bin, trage ich zunächst eine BB Creme auf und gleiche unschöne Stellen mit dem Concealer Camouflage von Catrice aus. Meine BB Creme ist von Garnier die mattierende Version in hell. Anschließend fixiere ich das ganze mit etwas Puder. Hier verwende ich schon längere Zeit die gleichen Produkte, auch wenn ich zumindest beim Puder zwischenzeitlich mal andere probiert habe. Mich hat bisher allerdings noch kein anderer so zufrieden gestellt wie der Alterra Loser Puder von Rossmann. Leider ist selbst die hellste Farbe etwas dunkel und ich muss mir dringend für den Winter eine andere Farbe zulegen. Ein loser Puder sollte es sein, bisher bin ich noch nicht fündig geworden… Gleiches gilt für den Concealer von Catrice, er deckt super ab, allerdings finde ich ihn sehr fest und wenig cremig und daher kann man ihn unter den Augen nicht wirklich nutzen, da er immer in den Fältchen hängen bleibt. Für unreine Hautstellen ist er aber absolut unschlagbar, meiner Meinung nach, da er den ganzen Tag hält. Das ist auch ein sehr wichtiger Faktor bei mir, da ich den ganzen Tag außer Haus bin und Kundenkontakt habe, sollte das ganze auch nach 8 Stunden noch top aussehen!

20141119_142104

Nach dem Puder verwende ich monmentan meist einen Blush von Catrice. Irgendwie haben es mir die Produkte von Catrice momentan sowieso angetan. Ich habe im Sommer meist Sunrose Avenue oder Love & Peach getragen momentan meist Mandy-rine. Auf die Lippen kommt dann noch ein Pflegeprodukt (Weleda Lippenpflege) und darüber gebe ich dann noch etwas Farbe. Mehr ist es dann meistens auch nicht. Wenn ich Lust habe trage ich noch Lidschatten auf, aber für den Alltag im Beruf ist mir das meist schon zu viel.

Für unterwegs: Gerade meist in meiner Handtasche habe ich den Pure Shine Colour Lip Balm von (wen wundert es) Catrice 😉 Mit dabei habe ich den Colour Correcting Puder von Catrice, aber auch immer noch einen von Rossmann dabei, der noch mehr abdeckt. Für zwischendurch liebe ich auch die mattierenden Tücher von Catrice. Die kann ich jedem, der zu fettigen Zonen (bei mir ist es die Stirn) neigt, nur wärmstens empfehlen. Aber das gehört eher in ein What’s in my bag Video.

*Ich werde nicht von Catrice oder einer anderen Marke, die hier erwähnt wird gesponsert. Alle Produkte die ich in meinem Blog erwähne, habe ich selber gekauft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s